• Wieso seid ihr billiger als andere?

    Ist wie beim Billigflieger: Wir bringen Sie von A nach B.
    Keine Business-Class, kein Drei-Gänge-Menü.

    Bei uns erhalten Sie die einfache Digitalisierung – in super Qualität aber ohne Schnick-Schnack. Wir schneiden nichts, wir digitalisieren Ihre Kassetten so, wie sie sind, ohne Nachbearbeitung.

    Die Ersparnis in Zeit und Aufwand geben wir zu 100% an Sie weiter.

  • Leidet die Qualität der Digitalisierung unter dem Preis?

    Nein!

    Da wir alle Videokassetten mit hochwertigen Studio-Rekordern digitalisieren, ist die Qualität genau so gut wie auf Ihren Videokassetten. Teilweise sogar besser.

  • Wie werden die digitalisierten Filme ausgegeben?

    Wir digitalisieren Ihre Videofilme immer im MPEG4-Format mit 720 x 576 Pixeln (mehr können Videokassetten ohnehin nicht)

    MPEG4 läuft sowohl auf Windows als auch auf Apple, iPhones, iPads und Android-Geräten. Und den meisten Flachbild-Fernsehern. USB-Stick reinstecken und anschauen. Des weiteren können auch DVD‘s mit der MPEG4-Datei erstellen.

    Sie möchten selbst schneiden? Mit MPEG4 kein Problem.

    Beachten Sie bitte, das es aufgrund von Dateigrößenbeschränkungen vorkommen kann, das ein Film in mehreren Dateien ausgegeben wird. Zudem wird eine Sortierung oder Benennung der Filme und der von uns ausgegebenen Dateien nicht angeboten.

  • Warum bietet Ihr keine weitere Bearbeitung der Filme an?

    Weil 97,8% unserer Kunden mit der Qualität der Filme auf ihren Kassetten zufrieden sind und sich das Geld für die Nachbearbeitung schlicht sparen können.

  • Meine Kassetten sind nicht vollständig bespielt. Was wird digitalisiert?

    Wir fangen immer am Anfang der Kassette an und stoppen die Digitalisierung, sobald kein relevantes Bild mehr zu sehen ist (Rauschen oder Fernsehaufnahmen). Ein bisschen „Verschnitt“ ist also vorne und hinten dran.

    Sollte sich auf Ihren Videokassetten Material befinden, welches Sie nicht benötigen, haben Sie die Möglichkeit die Filme selber zu schneiden. Hierfür empfehlen wir die Software Magix Video Deluxe.

  • Welche Videokassetten könnt Ihr digitalisieren?

    Wir digitalisieren für Sie folgende Videokassetten-Formate:

    • VHS
    • VHS-C
    • S-VHS(C)
    • Hi8
    • Video8
    • MiniDV
      (Die Digitalisierung von MiniDV HD-Kassetten bieten wir nicht an)

    Videokassetten im NTSC-Format (USA), SECAM-Format (Frankreich) und Digital8-Kassetten können nicht digitalisiert werden.
    Wichtig: Bei Videokassetten, bei denen die Tonspur in HiFi aufgenommen wurde kann es vorkommen, das der Ton nur teilweise oder gar nicht digitalisiert wird. Eine Überprüfung auf HiFi-Ton findet nicht statt. Eine vollumfängliche Digitalisierung von Aufnahmen mit HiFi-Ton wird nicht zugesichert. Teilweise oder vollständig fehlender Ton im Digitalisierungsergebnis, von Kassetten mit Hifi-Ton stellt zudem keinen Reklamationsgrund dar.

  • Könnt Ihr die Film-Dateien umbenennen?

    Das ist leider nicht möglich. Unser System vergibt die Dateibenennung automatisch. Das Umbenennen der Dateien würde weiteren Arbeitsaufwand bedeuten, was wiederum den Preis beeinflussen würde.

  • Wie lange braucht Ihr für die Digitalisierung?

    Das hängt stark vom Auftragsaufkommen und der Menge Ihrer Kassetten ab. Für gewöhnlich bearbeiten wir aber die Aufträge im Schnitt innerhalb von 3-6 Wochen. Bei größeren Mengen und im Feiertagsgeschäft (Weihnachten, Ostern etc.) kann es auch schon mal bis zu 8 Wochen dauern.

  • Wie wird Digitalisiert?

    Alle Kassetten werden vor der Digitalisierung einmal vor, und dann wieder zurück gespult, um das Band zu straffen und so eine einwandfreie Abspielbarkeit zu gewährleisten.

    Wir starten die Digitalisierung immer am Anfang der Kassette und überprüfen die Bild- und Tonqualität. Sollte die Bild- und Tonqualität nicht gut sein, versuchen wir die Digitalisierung an bis zu drei weiteren Abspielstationen. Beachten Sie bitte, das wir nur die ersten 3- 4 Minuten der Aufnahme überprüfen. Bild- und Tonfehler die im späteren Verlauf der Aufnahme auftreten, werden weder berücksichtigt noch behoben, und im Nachhinein auch nicht als Reklamation akzeptiert.

    (Siehe hierzu auch „Kompatibilität Ihrer Videokassetten“ in dieser FAQ.)

    Billig-Digitalisierung übernimmt keine Haftung für Videokassetten, die während der Digitalisierung defekt gehen (Band riss oder ähnliches).

    Beachten Sie bitte, das wir Videokassetten mit sichtbaren Schimmelbefall gar nicht erst in die Bearbeitung nehmen.